Hallo und herzlich Willkommen im Parkhaus

Ihr wollt Action? Dann raus ins Gelände - Baumhaus, Slackline, Bogenschießen, Kletterwand, Tischtennis oder Bolzplatz warten. Ihr wollt Spaß? Verrenkt euch bei Xbox one „Just dance“, spielt eine Runde Kicker oder Uno, malt oder bastelt. Ihr wollt einfach nur Ruhe? Dann quatscht ´ne Runde auf dem Sofa oder schmeißt euch in die Hängematten. Ihr habt ´ne andere Idee? Dann probieren wir gemeinsam, sie umzusetzen. Denn hier könnt ihr nach euren Wünschen richtig mitmachen! Übrigens: Kommen kann jeder (und sogar Hausaufgaben könnt ihr hier erledigen).


Denkt dran: Am 30. Mai bleibt das Parkhaus geschlossen!

Time to say goodbye

zur alten Graffiti-Wand.

Vor vier Jahren besprühten die damaligen Besucher die Lärmschutzwand. Viele von ihnen stehen inzwischen schon im Berufsleben, sind aber ab und zu noch hier.

Also ist jetzt die Zeit für die neue Parkhausgeneration, die Wand neu zu gestalten. Gemeinsam mit Patricia und Lutz könnt ihr ab jetzt die neue Besprühung planen und euch dann auf der Wand austoben.


Schön war das

Die Sonne brannte auf den Hexenplatz im Parkhaus. Viele kleine Hexen und Zauberer kamen, um zu sehen, wie Hexen hexen. Wobei - die kleine Hexe Parkha hatte da so ihre Probleme. Die Hexe Grau hatte alle Hexensprüche durcheinander gebracht. Aber gemeinsam mit ihrem Raben Ralf und den Zuschauern konnte Ordnung ins Kaos gebracht werden.
Nach dem sich die Hexen und Zauberer mit Zauberkuchen gestärkt hatten, trafen sie, wie jedes Jahr, auf die Hexe Butterbemme. Mit ihr ging dann die Party richtig ab.

Wir danken der Sächsischen Wohnungsgenossenschaft und unseren treuen Helfern für die Unterstützung.


Nistkasten-Cam 2017

Seit dem 4. April iswt unsere Ein-Kasten-Luxus-Wohnung wieder an Familie Star vergeben.
Mama Star hat bereits die ersten Eier gelegt. Und wie in den letztzen Jahren könnt ihr wieder direkt dabei sein, einfach < hier >  klicken, einloggen mit     gast         ohne Kennwort  unhd dann den Browser oder mobil auswählen.


Das war der

Fräulein Achtsam tippelte ungeduldig auf und ab. 15 Uhr - kein Detektiv in Sicht.
Aber dann: Dutzende Nachwuchsdetektive strömten in ihr Büro. Ein Auswahlverfahren musste her. Um den Detektivausweis zu erhalten, mussten die jungen Detektive Schnelligkeit und Weitblick beweisen, kombinieren und beobachten und Beweise sammeln.
Bevor dann alle den Bumbalo suchten, gab es Knüppelkuchen und Leckeres vom Grill. Die ganze Mannschaft half dann dem Funkenmariechen Bumbalo zu finden. Mit ihm kam die Party dann so richtig in Schwung und endete erst weit nach Sieben.

Wir danken der Sächsischen Wohnungsgenossenschaft und unseren Helfern für die Unterstützung.


Parkhaus 2.0

Es wird kräftig gebaut am Parkhaus. Der Anbau für den zweiten Raum entsteht. Den aktuellen Stand könnt ihr unter Bau aktuell sehen.


So gruselig war das




Unsere Spendenaktioin startete zum Hexenfeuer am 30. April. Schon an diesem Tag wurden 35 Platten "gekauft". Insgesamt gilt es, 96 Platten mit einem persönlichen Bild/Text zu verschönern.